Du glaubst nicht, was eine Wäscheklammer alles für deinen Körper tun kann!

Hast du öfter mal Rückenschmerzen, weil du den ganzen Tag auf einem Bürostuhl verbringst, oder öfter mal schmerzende Füße, weil du den ganzen Tag auf Arbeit wieder einen Marathon gelaufen bist? Die zertifizierte Reflexologin Helen Chin Lui hat eine Therapie entwickelt, mit der du alle kleinen Wehwehchen im Handumdrehen selbst behandeln kannst. Alles was du dafür brauchst ist: Eine Wäscheklammer!



Die Lehre von den Reflexen, Reflexologie genannt, beschäftigt sich mit den Nervenverbindungen zwischen Haut und Organen. Diese Art der Alternativmedizin beruht darauf, dass mit bestimmten Akupressurpunkten des Körpers Schmerzen gelindert und die Tätigkeit der Organe angeregt und somit verbessert werden.

Die Therapie von Helen Chin Lui basiert auf 6 verschiedenen Punkten am Ohr, die alle mit einem Organ im Körper verbunden sind. Mit Druck auf die jeweiligen Stellen, sollen sich leichte Schmerzen in den Regionen ausschalten lassen.

Dies sind die 6 Punkte der Therapie von Helen Chin Lui:



Punkt 1 - Der Rücken und die Schultern



Der erste Punkt ist ganz oben am Ohr. Er ist mit Rücken und Schultern verbunden. Bei Verspannungen soll man eine Wäscheklammer für etwa eine Minute an diese Stelle klemmen, um die Verspannungen loszuwerden. Das sollte man mehrmals am Tag wiederholen, um eine Wirkung zu erzielen.

Punkt 2 - Die Organe



Mit Punkt Nr. 2 lassen sich leichte Schmerzen und Unwohlsein behandeln. Bei stärkeren Schmerzen solltest du dennoch lieber einen Mediziner aufsuchen, um abzuklären, was für deine Schmerzen verantwortlich ist.

Punkt 3 - Gelenke



Dieser Teil des Ohrs ist mit den Gelenken verbunden. Bei Gelenkschmerzen und Steifheit sollen mit dem Druck der Wäscheklammer auf diesen Punkt Schmerzen gelindert und Glieder wieder etwas beweglicher gemacht werden.

Punkt 4 - Hals und Nebenhöhlen



Hier ist die Verbindung zu Hals und Nebenhöhlen. Bei einer Erkältung oder Nasennebenhöhlen-Entzündung soll Druck an dieser Stelle Linderung verschaffen.

Punkt 5 - Verdauung



Der Punkt Nr. 5 ist wichtig, wenn du öfter an Bauchschmerzen oder Krämpfen leidest. Du kannst diese Methode auch schon anwenden, wenn du noch keine Schmerzen hast, denn sie soll auch eine vorbeugende Wirkung haben.

Punkt 6 - Herz und Kopf



Das Ohrläppchen ist mit den wichtigsten Teilen deines Körpers verbunden, mit dem Herzen und dem Kopf. Druck auf diese Stelle kann die Gesundheit deines Herzens fördern und leichte Kopfschmerzen und unerwünschten Druck im Kopf mindern.

Wenn du es satt hast, andauernd Schmerzmittel zu nehmen, weil deine Migräne dich häufig quält, oder du schon wieder Bauchschmerzen hast, dann probiere diese Methode doch einfach mal aus. Vielleicht sparst du dir dadurch manchen Gang zum Doktor. Denn die Akupressur ist eine über 6000 Jahre alte, bewährte Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin. Natürlich sollten wiederkehrende Symptome trotzdem ernst genommen werden und im Zweifelsfall ein Arzt konsultiert werden.

Teile diesen Beitrag mit allen deinen Freunden, um ihnen zu zeigen, wie viel man nur mit einer Wäscheklammer gegen Schmerzen bewirken kann!